Mittwoch • 17. Januar
Dresden
11. Oktober 2017

„Bomber Harris“-Schriftzug an Frauenkirche beseitigt

Dresden (idea) – Unbekannte haben die Dresdner Frauenkirche am 8. Oktober besprüht. Von dem weißen Schriftzug „Bomber Harris was here“ („Bomber Harris war hier“) war eine fünf mal zwei Meter große Fläche des Gebäudes betroffen. Wie die Pressesprecherin der Frauenkirche, Grit Jandura, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mitteilte, hat es eine ähnliche Beschädigung bislang nicht gegeben. Die Stelle sei mittlerweile wieder gereinigt worden. Nach Angaben der Polizei lag der Schaden bei rund 1.000 Euro. Bislang habe man keine Zeugen ermitteln können. Die Dresdner Frauenkirche gilt als Wahrzeichen der Stadt. Sie zerbarst im Februar 1945 in Folge eines britischen Bombard...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Märtyrerkirche So leiden die koptischen Christen
  • Regierungsbildung Die Grenzen der Kompromissfähigkeit
  • Konvertiten Ein Pfarrer klagt an: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten
  • Gemeinde „Gute Predigten ziehen Menschen an“
  • Pro & Kontra Ist die konfessionelle Abgrenzung vorbei?
  • mehr ...
ANZEIGE