Donnerstag • 18. Oktober
Bottrop
07. Oktober 2018

Bistum Essen eröffnet erste „Kinderkirche“ Deutschlands

An zwei Tagen in der Woche soll die Kirche aber den 15 katholischen Bottroper Kindergärten zur Verfügung gestellt werden. Foto: Bistum Essen/Nicole Cronauge
An zwei Tagen in der Woche soll die Kirche aber den 15 katholischen Bottroper Kindergärten zur Verfügung gestellt werden. Foto: Bistum Essen/Nicole Cronauge

Bottrop (idea) – Das katholische Bistum Essen hat am 6. Oktober die erste „Kinderkirche“ in Deutschland eingeweiht. Die Einrichtung des Gotteshauses sei so gestaltet worden, dass Kinder darin „Gott mit allen Sinnen erleben und begreifen“ könnten, teilte das Bistum auf seiner Internetseite mit. So wurde es unter anderem mit bunten Sitzkissen und Kinderstühlen ausgestattet. An den Wänden unter den Kirchenfenstern seien dicke, weiße Papierrollen zum Bemalen aufgehängt. Außerdem gebe es kleine Tischgruppen, an denen die Kinder basteln könnten und eine Musikstation mit Holzinstrumenten. Hinter dem Altar sei ein Erzählzelt mit orientalisch gemusterten Decken und Kissen aufgeba...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE