Freitag • 17. August
Premiere
28. November 2017

Birgit Kelle verfasst das „Bischofswort“ für Schweizer Bischof

Die deutsche Publizistin Birgit Kelle. Foto: Kerstin Pukall
Die deutsche Publizistin Birgit Kelle. Foto: Kerstin Pukall

Chur (idea) – Der katholische Bischof des schweizerischen Bistums Chur, Vitus Huonder, hat sein bischöfliches Wort zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember von der deutschen Publizistin Birgit Kelle schreiben lassen. Wie der Medienbeauftragte des Bistums, Giuseppe Gracias, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, ist sie damit die erste Frau im deutschsprachigen Raum, die ein solches Wort verfassen durfte. Der Text unter dem Titel „Gender-Mainstreaming: An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen“ soll am 10. Dezember in den Kirchen des Bistums verlesen werden. Kelle kritisiert darin die zunehmende Etablierung und Verharmlosung der „Gender-Ideologie“ in Gesellschaft, P...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Kommentar Vom Segen der Freiwilligendienste
  • Glaube Das vierte Gebot: Ruhe am siebten Tag!
  • Pro und Kontra Ist die Jugend zu „ich-zentriert“?
  • Lebensstil Kein Haus, kein Auto, mein Boot
  • mehr ...
ANZEIGE