Dienstag • 19. Februar
DELKU
04. Dezember 2018

Aufbruch in der Ukraine: Neuer bischöflicher Visitator eingeführt

Pastor Paul Schwarz (Mitte) ist der neue bischöfliche Visitator der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine. Screenshot: YouTube/DELKU
Pastor Paul Schwarz (Mitte) ist der neue bischöfliche Visitator der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine. Screenshot: YouTube/DELKU

Odessa (idea) – Pastor Paul Schwarz (Charkiw) ist am 1. Dezember in der St. Katharinen Kirche in Kiew als bischöflicher Visitator der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine (DELKU) eingeführt worden. Die Neubesetzung war aufgrund der langjährigen Krise der Kirche notwendig geworden. Der frühere Bischof der DELKU, Sergej Maschewski (Odessa), hatte in den vergangenen Jahren Pastoren entlassen, Gemeinden enteignet, Dienstwagen beschlagnahmt, Synodale eingeschüchtert und sich für eine Machtkonzentration in seiner Person eingesetzt. Insgesamt 22 Prozesse strengte er gegen Mitarbeiter und Gemeinden an. Alles geschah unter dem Vorwand, Korruption beseitigen zu wollen. E...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE