Sonntag • 20. Januar
Äthiopien
22. Mai 2018

Geistlicher Aufbruch in den Freikirchen

Links: Der Präsident der pfingstkirchlichen Bewegung „Full Gospel Believers Church“, Yilma Wakie. Foto: AVC/Michael Mantay
Links: Der Präsident der pfingstkirchlichen Bewegung „Full Gospel Believers Church“, Yilma Wakie. Foto: AVC/Michael Mantay

Nidda (idea) – In Äthiopien ereignet sich gegenwärtig ein geistlicher Aufbruch in den Freikirchen. Das berichtete der Präsident der pfingstkirchlichen Bewegung „Full Gospel Believers Church“, Yilma Wakie (Addis Abeba), den 600 Besuchern der Pfingstkonferenz des Missionswerkes „AVC – Aktion für verfolgte Christen und Notleidende“ in Nidda (Mittelhessen). Weitere 18.000 Zuschauer erlebten die Veranstaltung im Internet per Livestream. Allein sein Gemeindebund habe im letzten Jahr 172 neue Gemeinden und über 2.000 ehemalige Muslime als Evangelisten und Pastoren in den vollzeitlichen Dienst aufgenommen. Einen Grund für das große Gemeindewachstum sieht er darin, dass sich die...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Christenverfolgung Neuer Index der Weltverfolgung am 16. Januar
  • Kommentar Gegen die Verrohung
  • Pro & Kontra Muss sich die Evangelische Allianz stärker öffnen?
  • 10 Gebote Du sollst nicht töten
  • Mission Fern der türkischen Heimat
  • mehr ...
ANZEIGE