Samstag • 6. Juni
EKD-Ratsvorsitzender
30. November 2019

Advent: „Achtlosigkeit gegenüber unserer Zeit überwinden“

Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Foto: ELKB/Rost
Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Foto: ELKB/Rost

München (idea) – Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), hat zum Beginn des Kirchenjahres am 1. Advent (1. Dezember) zum achtsamen Umgang mit der Zeit aufgerufen. Der Advent biete Gelegenheit, „die Achtlosigkeit gegenüber unserer Zeit zu überwinden und mit unserer Zeit neu umgehen zu lernen, weil wir wissen und in der Seele spüren: Es ist von Gott geschenkte Zeit.“

Advent heiße, seine Zeit bewusst zu leben. Es gelte, „die Augen zu öffnen für den besonderen Moment, in dem Gott wirkt, das Herz zu öffnen für die Liebe, die darin offenbar wird, die Hände auszustrecken zu jemand, der oder die jetzt gerade helfende Hände braucht“....

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE