Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Württemberg: Missbrauchsaufarbeitung geht weiter

02.12.2023

Auch das „konservativ-pietistische Netzwerk“, in dem der Beschuldigte agierte, steht auf dem Prüfstand. Symbolfoto: picture alliance/Christian Ohde
Auch das „konservativ-pietistische Netzwerk“, in dem der Beschuldigte agierte, steht auf dem Prüfstand. Symbolfoto: picture alliance/Christian Ohde

 

Stuttgart (IDEA) – Die württembergische Landessynode hat sich auf ihrer Tagung im Stuttgarter Hospitalhof mit der Aufarbeitung von Missbrauchsfällen beschäftigt. Der Historiker Harald Haury (München) stellte eine Studie vor, die Vorwürfe gegen den…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de