Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Württemberg: In 56 Gemeinden Homo-Segnungen möglich

03.07.2021

Aufgrund der Corona-Krise wurde die Zusammenkunft der Synode am 2. und 3. Juli als Hybrid-Tagung durchgeführt. Foto: Gottfried Stoppel/elk-wue.de
Aufgrund der Corona-Krise wurde die Zusammenkunft der Synode am 2. und 3. Juli als Hybrid-Tagung durchgeführt. Foto: Gottfried Stoppel/elk-wue.de

 

Stuttgart (IDEA) – 56 Gemeinden der Evangelischen Landeskirche in Württemberg haben mittlerweile ihre Gottesdienstordnung geändert, um Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare durchzuführen. Das geht aus Angaben der Landeskirche hervor (Stand: 1.…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de