Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Württemberg: Debatte über Missbrauchsfälle hält an

03.12.2023

Die Teilnehmer der Württembergischen Landessynode haben intensiv über sexuelle Missbrauchsfälle in der Kirche diskutiert. Foto: Gottfried Stoppel
Die Teilnehmer der Württembergischen Landessynode haben intensiv über sexuelle Missbrauchsfälle in der Kirche diskutiert. Foto: Gottfried Stoppel

 

Stuttgart (IDEA) – Die württembergische Landessynode hat am 1. Dezember intensiv über Missbrauchsfälle in der Kirche diskutiert. Anlass war die Vorstellung einer Studie, die schwere Vorwürfe gegen den im württembergischen Jungmännerwerk engagierten…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de