- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Wie ein Terrorist ein christlicher Missionar wurde

03.05.2022

v. l.: Tass Saada auf der Bühne mit Gottfried Bühler. Foto: doerflinger.levi@gmail.com

Tass Saada berichtete, dass er Juden früher so sehr gehasst habe, dass er Fatah-Kämpfer unter Jassir Arafat wurde und als Terrorist, Scharfschütze und Attentäter viele Juden und Christen tötete.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden