Ressorts

icon-logo

Wer wird „Sprachpanscher des Jahres“?

03.06.2022

Hannover hatte 2019 die Gendersprache (etwa: Bürger*innen statt Bürger und Wählende statt Wähler) für die Verwaltung verpflichtend eingeführt. Foto: IDEA/Jelena Simmer

Der Verein Deutsche Sprache sucht zum 25. Mal den „Sprachpanscher des Jahres“. Zur Auswahl stehen vier Personen und ein Unternehmen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden