- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Warum die Kirche eine „Theologie der Diaspora“ entwickeln sollte

20.08.2021

Der evangelische Theologieprofessor Ulrich Körtner. Foto: Hans Hochstöger

Der Protestantismus sollte eine „Theologie der Diaspora“ entwickeln. Diese Ansicht vertritt der evangelische Theologieprofessor Ulrich Körtner.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden