Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Wahl vertagt: Noch kein neuer Landesbischof in Bayern

27.03.2023

v.l.: Die Kandidaten Christian Kopp und Nina Lubomierski mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Gespräch. Foto: ELKB/MCK
v.l.: Die Kandidaten Christian Kopp und Nina Lubomierski mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Gespräch. Foto: ELKB/MCK

 

München (IDEA) – Die Nachfolge des bayerischen Landesbischofs Heinrich Bedford-Strohm (München) bleibt offen. Keiner der Kandidaten für das Amt hat am 27. März nach sechs Wahlgängen in der Landessynode die erforderliche Stimmenmehrheit erzielt. Dafür…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de