- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Vollmundige „Friedensstifter“

08.10.2021

IDEA-Redakteur Christian Starke. Foto: IDEA/Daniel Höly

Die Weltkonferenz der Bewegung „Religions for Peace“ tagte vom 4. bis 7. Oktober in Lindau. In einer Erklärung heißt es, niemand dürfe im Namen einer Religion sexuelle, körperliche, verbale oder bewaffnete Gewalt ausüben. Ein Kommentar von IDEA-Redakteur Christian Starke

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden