Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Vier Christen im Sudan erschossen

03.02.2023

Immer häufiger werden Christen im Sudan von islamischen Extremisten angegriffen. Symbolfoto: Wiki Commons
Immer häufiger werden Christen im Sudan von islamischen Extremisten angegriffen. Symbolfoto: Wiki Commons

 

Khartum (IDEA) – Vier Christen wurden bei einem Überfall mutmaßlich islamischer Extremisten auf ein Gästehaus im Süden des Sudan erschossen. Das berichtet die Internetplattform Morning Star News (MSN).

Unter den Toten ist der…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de