Ressorts
icon-logo

Medien

USA: TV-Prediger Charles Stanley mit 90 Jahren gestorben

19.04.2023

Auf Instagram gab das Missionswerk „In Touch“ den Tod des Predigers bekannt. Screenshot: instagram.com/intouchmin
Auf Instagram gab das Missionswerk „In Touch“ den Tod des Predigers bekannt. Screenshot: instagram.com/intouchmin

Atlanta (IDEA) – Der US-Pastor und TV-Prediger Charles Stanley ist tot. Wie sein Missionswerk „In Touch“ auf Instagram bestätigte, starb er am 18. April im Alter von 90 Jahren.

In der Mitteilung heißt es: „Dr. Stanley lebte ein treues Leben des Gehorsams und widmete sich der Aufgabe, andere zu lehren, wie sie eine innige Beziehung zu Jesus Christus haben können. Jetzt empfängt er die Freude seiner Seele – er sieht seinen Erlöser von Angesicht zu Angesicht.“

Stanley war Pastor der Megagemeinde „First Baptist Church“ in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) und legte dieses Amt 2020 nach mehr als 50 Jahren nieder.

Seine 1972 gestartete Predigtreihe „In Touch with Dr. Charles Stanley“ wird weltweit von über 1.200 Radiosendern, 130 Fernsehstationen und Plattformen in über 50 Sprachen ausgestrahlt. In Deutschland überträgt Bibel TV (Hamburg) die Reihe mehrmals täglich. Bei ERF Medien (ehemals Evangeliums-Rundfunk) können sie über die Mediathek angeschaut werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de