Ressorts
icon-logo

Porträt

Der „etwas andere“ Wilhelm Busch

24.03.2022

Wilhelm Busch (l.) im Gespräch mit Jugendlichen am Rande der Gründungsveranstaltung „Kein anderes Evangelium“ in der Dortmunder Westfalenhalle. Foto: epd-bild/ Hans Lachmann
Wilhelm Busch (l.) im Gespräch mit Jugendlichen am Rande der Gründungsveranstaltung „Kein anderes Evangelium“ in der Dortmunder Westfalenhalle. Foto: epd-bild/ Hans Lachmann

 

Am 27. März wäre ein großer Evangelist 125 Jahre alt geworden: Wilhelm Busch (1897–1966). Der Jugendpfarrer wirkte vor allem im Essener Weigle-Haus. Seine Evangelisationen in ganz Deutschland zogen Tausende an. Sein daraus resultierendes Buch „Jesus…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de