Ressorts
icon-logo

Kommentar

Strafbar? Sträflich! Über AfD-Wähler und die Diakonie

07.05.2024

„Wer die AfD aus Überzeugung wählt, kann nicht in der Diakonie arbeiten“, erklärte Diakoniepräsident Rüdiger Schuch. Grafik: Diakonie
„Wer die AfD aus Überzeugung wählt, kann nicht in der Diakonie arbeiten“, erklärte Diakoniepräsident Rüdiger Schuch. Grafik: Diakonie

 

„Wer die AfD aus Überzeugung wählt, kann nicht in der Diakonie arbeiten“, erklärte Diakoniepräsident Rüdiger Schuch in einem Interview. Die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch hat ihn daraufhin wegen Wählernötigung nach Paragraf 108…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de