Ressorts

icon-logo

Slowenien: Lebensrechtler dürfen nicht diskriminiert werden

14.07.2022

Die slowenische Lebensrechtsorganisation „Zavod ŽIV!M“ hatte auf Bussen Werbung für den Lebensschutz gemacht. Foto: ADF International

Ein kommunales Busunternehmen hatte die Werbung einer Lebensrechtsorganisation entfernt. Was ein Verwaltungsgericht in Slowenien daraufhin festgestellt hat.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden