Ressorts
icon-logo

Interview

Schwabe: Religion ist nicht die Hauptursache für Konflikte in Nigeria

07.09.2022

Frank Schwabe ist der Beauftragte der Bundesregierung für weltweite Religions- und Weltanschauungsfreiheit. Foto: frank-schwabe.de
Frank Schwabe ist der Beauftragte der Bundesregierung für weltweite Religions- und Weltanschauungsfreiheit. Foto: frank-schwabe.de

 

Im Weltverfolgungsindex von Open Doors befindet sich Nigeria auf Rang sieben. Nun hat der Beauftragte der Bundesregierung für weltweite Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Frank Schwabe (SPD/Castrop-Rauxel), das bevölkerungsreichste Land Afrikas

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de