Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Aufruf: Gottesdienste zum Schulstart anbieten

04.08.2021

Ein Flyer der Schüler SMD zum Schulstartgottesdienst. Foto: Schüler SMD
Ein Flyer der Schüler SMD zum Schulstartgottesdienst. Foto: Schüler SMD

Marburg (IDEA) – Christliche Gemeinden sollten den Beginn des neuen Schuljahres ganz bewusst mit einem „Schulstartgottesdienst“ begehen. Dazu ruft die Schülerarbeit innerhalb der evangelikalen Studentenmission in Deutschland (SMD) auf, die Schüler-SMD.

Wie der Leiter der Schüler-SMD Jürgen Schmidt sagte, können die Schüler so „mit dem Segen Gottes in den neuen Alltag“ gesendet werden. Die Schüler-SMD unterstützt seit 2019 Gemeinden durch verschiedene Gottesdienstentwürfe zum Thema. Sie stehen auf der Internetseite www.schulstartgottesdienst.de kostenlos zur Verfügung. Schmidt: „Mit unserer Erfahrung als Schüler-SMD wollen wir Kirchen und Gemeinden unterstützen, kreative Schulstartgottesdienste zu feiern und Schule in den Blick zu nehmen.“

Gott hat jedem Schüler die Note „Sehr gut“ gegeben

Zusätzlich zu den Entwürfen der vergangenen Jahre ist nun die Gottesdienstausarbeitung zum Thema „Sehr gut“ hinzugekommen. Gott habe jedem Schüler schon vor Beginn des Schuljahres das Zeugnis mit der Note „sehr gut“ gegeben. „So blickt Gott auf seine Schöpfung, aber auch auf jeden Schüler und auf jede Schülerin“, so Schmidt.

Die Schüler-SMD ist ein Arbeitszweig der 1949 gegründeten SMD und engagiert sich für die schulnahe christliche Jugendarbeit. Die SMD arbeitet auf der Glaubensbasis der Evangelischen Allianz.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de