Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Rheinland: Kirchensteuereinbruch ist ausgeblieben

23.12.2021

Für 2022 erwartet die rheinische Kirche Steuereinnahmen von rund 714 Millionen Euro. Symbolfoto: picture alliance/Jochen Eckel
Für 2022 erwartet die rheinische Kirche Steuereinnahmen von rund 714 Millionen Euro. Symbolfoto: picture alliance/Jochen Eckel

 

Düsseldorf (IDEA) – Bei der Evangelischen Kirche im Rheinland ist der befürchtete Einbruch der Kirchensteuereinnahmen durch die Corona-Krise ausgeblieben. Das sagte der Leiter der Finanzabteilung des Landeskirchenamtes, Henning Boecker (Düsseldorf),…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de