Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Paragraf 218: Pfarrer kritisiert rheinische Frauenhilfe

08.12.2023

Er habe „große Gewissensbedenken“, die Kollekte für die Frauenhilfe den Gottesdienstbesuchern zu empfehlen, so der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nümbrecht, Matthias Köhler. Symbolfoto: picture alliance/epd-bild/Heike Lyding
Er habe „große Gewissensbedenken“, die Kollekte für die Frauenhilfe den Gottesdienstbesuchern zu empfehlen, so der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nümbrecht, Matthias Köhler. Symbolfoto: picture alliance/epd-bild/Heike Lyding

 

Nümbrecht (IDEA) – Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nümbrecht, Matthias Köhler, hat die Position der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland zum Abtreibungsrecht kritisiert. Er äußerte sich in einem Gottesdienst seiner Gemeinde am 1.…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de