Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Nordsyrien: Türkei siedelt radikale Muslime in besetzten Gebieten an

07.10.2021

Der Nahostexperte Kamal Sido. Foto: Gesellschaft für bedrohte Völker
Der Nahostexperte Kamal Sido. Foto: Gesellschaft für bedrohte Völker

 

Göttingen (IDEA) – Die Türkei siedelt in den in Nordsyrien besetzten Gebieten radikale sunnitische Muslime an, um dort ihre Position zu festigen. Das berichtet die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen). Anlass ist die Invasion türkischer…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de