Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Menschenrechtler: Minderheiten haben es immer schwerer

26.01.2022

Der Politikwissenschaftler Roman Kühn. Foto: VJF
Der Politikwissenschaftler Roman Kühn. Foto: VJF

 

Göttingen (IDEA) – Der Politikwissenschaftler Roman Kühn hat zu Beginn des Jahres die Leitung der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV/Göttingen) übernommen. Der 43-Jährige folgt damit auf Ulrich Delius (62), der im Februar 2021 nach 35 Jahren…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de