- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kundgebungen in Bayern: Verfolgten Christen beistehen

18.07.2021

Die Kundgebung für Religionsfreiheit und verfolgte Christen auf dem Nürnberger Kornmarkt mit mehr als 200 Teilnehmern. Foto: IDEA/ Romy Schneider

In zwei bayerischen Städten haben am 17. Juli Kundgebungen für Religionsfreiheit stattgefunden. In der Nürnberger Innenstadt versammelten sich mehr als 200 Teilnehmer an der „Straße der Menschenrechte“ auf dem Kornmarkt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden