Ressorts

icon-logo

Medien

KÖNIGSKINDER: Von der Wahrsagerin zur Christin

03.05.2022

Zoë Bee war früher Esoterikerin und Wahrsagerin. Foto: creedoo/ Daniel Höly
Zoë Bee war früher Esoterikerin und Wahrsagerin. Foto: creedoo/ Daniel Höly

Wetzlar (IDEA) – Zoë Bee war lange auf der Suche nach Anerkennung und Annahme. Vom christlichen Glauben wollte sie nichts wissen. Stattdessen suchte sie Bestätigung als Esoterikerin und Wahrsagerin.

In der neuen Folge der IDEA-Videoserie KÖNIGSKINDER erzählt sie, wie sie sich immer weiter in der Esoterik verlor. Schließlich wurde sie von starken Ängsten geplagt und nahm regelmäßig dämonische Erscheinungen in den Gesichtern anderer Menschen wahr. Im Jahr 2011 betete sie zu ihren Götzen an ihrem Altar, doch plötzlich empfand sie Todesangst und ging zu Boden. In dieser Situation betete sie zu Jesus und spürte auf einmal eine tiefe Liebe, die sie umfangen habe.

Obwohl sie Gott eigentlich zuvor abgelehnt hatte, begleitete sie daraufhin eine gläubige Freundin in einen Gottesdienst. Sie habe in der Folge einen Jesus kennengelernt, „der mich wollte in diesem Leben und der mich liebt“. Heute arbeitet die Buchautorin als Typ- und Stilberaterin und kann von sich selbst sagen, „dass ich angekommen bin“. Jesus habe ihr außerdem „eine mitfühlende Liebe“ für andere Menschen geschenkt – insbesondere für diejenigen, die immer noch in der Esoterik gefangen seien.

Die neue Folge der IDEA-Videoserie KÖNIGSKINDER ist ab dem 3. Mai (20 Uhr) auf YouTube s.idea.de/bee zu sehen. KÖNIGSKINDER ist ein Produkt der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar).

Empfohlene redaktionelle Inhalte

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von Youtube, die unser redaktionelles Angebot ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" stimmen Sie zu, dass wir diese und zukünftige Inhalte von Youtube anzeigen dürfen. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.


Weitere Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.