- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Kirche muss „germanozentrische Sackgasse“ verlassen

25.01.2022

Parrer Alexander Garth. Foto: Christoph Busse

Was die Kirchen in Deutschland laut Pfarrer Alexander Garth von der globalen christlichen Bewegungen lernen müssen, damit ein neuer missionarischer Aufbruch möglich wird.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden