Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Italien beruft Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit

21.06.2023

Der Außenminister und stellvertretende Ministerpräsident Italiens, Antonio Tajani. Foto: Picture Alliance/EPA/RICCARDO ANTIMIANI
Der Außenminister und stellvertretende Ministerpräsident Italiens, Antonio Tajani. Foto: Picture Alliance/EPA/RICCARDO ANTIMIANI

 

Rom (IDEA) – Die italienische Regierung beruft erstmals einen Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit. Er soll die Verfolgung von Christen weltweit besonders im Fokus haben. Das kündigte der italienische Außenminister und stellvertretende…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de