Ressorts

icon-logo

IGFM warnt vor einer ethnischen Säuberung in Bergkarabach

10.01.2023

Der Südkaukasus mit Armenien, Bergkarabach und Aserbaidschan gilt als ein geopolitisches Spannungsfeld. Grafik: picture alliance

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte wirft Aserbaidschan vor, die einzige Verbindung zwischen dem Gebiet und Armenien zu blockieren. Somit könnten weder Lebensmittel noch Medikamente in die Region geliefert werden.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de