- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Medien

IDEALISTEN: Wie ein Unfall das Leben von „Pray“ veränderte

17.05.2022

Jason Rothweiler war Gast im aktuellen IDEALISTEN-Podcast. Foto: IDEA
Jason Rothweiler war Gast im aktuellen IDEALISTEN-Podcast. Foto: IDEA

Wetzlar (IDEA) – Ein Unfall auf der Autobahn und die Bewahrung vor dem Tod hat bei dem christlichen Rapper Jason Rothweiler (Ludwigshafen) dazu geführt, dass er sein Leben radikal verändert und sich ganz für Jesus entschieden hat. Das sagt der 26-Jährige, der auch unter seinem Künstlernamen „PRAY“ (Beten) bekannt ist, in der aktuellen Folge des IDEALISTEN-Podcasts der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar).

Im Februar 2016 habe Gott direkt in sein Leben eingegriffen: Als er in der Nacht auf dem Weg nach Hause war, sei sein Auto auf der Autobahn auf einer Fläche mit Blitzeis ausgebrochen und ins Schleudern gekommen. In diesem Augenblick habe er gedacht, dass er jetzt sterben müsse, aber noch „keine ganze Entscheidung für Jesus getroffen“ habe. Deshalb habe er ein Stoßgebet gesprochen und Jesus um Vergebung gebeten. Den Aufprall gegen die Leitplanke habe er dann unverletzt überlebt.

Bis zum Eintreffen des Pannendienstes habe er im Auto sitzen bleiben wollen, doch ein Polizist habe ihn aufgefordert auszusteigen und hinter der Leitplanke zu warten. Wenige Minuten später habe dann ein Reisebus sein Auto mit hoher Geschwindigkeit gerammt, das noch auf dem Standstreifen gestanden habe. Dieses Erlebnis habe eine radikale Umkehr bei ihm bewirkt, betont Rothweiler.

Er berichtet in dem Podcast, wie sich diese Umkehr auf sein Leben ausgewirkt hat, was er von Übergabegebeten hält und warum sich der Glaube im Leben zeigen muss. Ferner berichtet er von seiner Kindheit in einfachen Verhältnissen in Ludwigshafen und von seinem zeitweiligen Abgleiten in kriminelle Milieus.

Der IDEA-Podcast ist zu finden unter idealisten.net sowie den gängigen Podcast-Apps (z. B. Spotify, Google Podcasts und Apple Podcasts).

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.