Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

IDEA-Podcast: Können Christen Karneval mitfeiern?

08.11.2023

Pastor Simon Laufer und IDEA-Redakteur Steffen Ryll. Fotos: Privat; creedoo/Daniel Höly
Pastor Simon Laufer und IDEA-Redakteur Steffen Ryll. Fotos: Privat; creedoo/Daniel Höly

Wetzlar (IDEA) – Jesus hat nichts gegen fröhliches Feiern. Das sagte Pastor Simon Laufer (Bremervörde) mit Blick auf die Frage, ob Christen Karneval feiern können. Die Karnevalssaison beginnt am 11. November. Im IDEA-Podcast „Zwischen Tür und Himmel“ sagte Laufer, der biblische Bericht über die Hochzeit zu Kana (Johannes 2,1-12) zeige, dass Jesus sogar den Alkoholgenuss nicht verurteilt habe.

Gleichzeitig dürften Christen auch nicht leichtfertig sein und ausgelassene Feiern als Anlass für Sünden wie etwa Ehebruch nehmen. Insofern bestehe kein Unterschied zwischen Karneval und anderen Volksfesten.

Den Ursprung eines Brauches beachten

Laufer ging auf die Herkunft von Karneval ein. Der heutige Brauch stamme aus dem Spätmittelalter. „Die Narrenfigur ist entstanden, um den Obrigkeiten den Spiegel vorzuhalten und über die Stränge zu schlagen.“ Der Ursprung sei also nicht per se okkult. „Es liegt in der Gewissensfreiheit des Einzelnen, was er mitmachen möchte.“

Dennoch sei die Herkunft eines Brauchtums wichtig, betonte der Theologe. „Wenn eine Praxis einen eindeutig widergöttlichen Ursprung hat, dann sollten Christen die Finger davon lassen.“ Als Beispiel nannte er die Walpurgisnacht, bei der es im Kern um die Verehrung dunkler Mächte und um Teufelsbeschwörung gehe.

Ähnliches gelte für Halloween, das auf vorchristliche Riten zurückgehe, bei denen mit dem Totenreich kommuniziert werden sollte. Die Bibel warne dagegen vor Geisterbeschwörung und Zauberei. Laufer appellierte an Christen, kreativ auf gesellschaftliche Trends wie Halloweenfeiern einzugehen, anstatt sich einzuigeln. Ein gutes Beispiel seien „Church Nights“ (Kirchennächte), zu denen einige Gemeinden anlässlich des Reformationstages am 31. Oktober einladen.

Zum Podcast „Zwischen Tür und Himmel“

Der etwa siebenminütige Podcast ist ein Angebot der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar). Er erscheint 14-tägig auf ztuh.de sowie den gängigen Podcast-Apps (z. B. Spotify, Google Podcasts, Amazon Podcasts, Deezer und Apple Podcasts). Zuhörer können ihre Lebens- und Glaubensfragen schicken an ztuh@idea.de. Eine Auswahl der Fragen wird in den Folgen aufgegriffen und diskutiert.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de