Ressorts
icon-logo

Glaube

Haiti: Drei Missionare von Bandenmitgliedern erschossen

28.05.2024

„Zusammen in den Himmel gegangen“: Das Missionarsehepaar Davy und Natalie Lloyd. Foto: picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Brad Searcy Photography
„Zusammen in den Himmel gegangen“: Das Missionarsehepaar Davy und Natalie Lloyd. Foto: picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Brad Searcy Photography

Im Karibikstaat Haiti haben Bandenmitglieder drei Missionare erschossen. Das berichtete die Nachrichtenagentur Associated Press (AP). Den Angaben zufolge ereigneten sich die Morde am 23. Mai im Norden der Hauptstadt Port-au-Prince. Die Missionare hatten eine Kirche verlassen und waren dann angegriffen worden.

Bei den Toten handelt es sich um das Missionarsehepaar Davy (23) und Natalie Lloyd (21) aus den USA und um den einheimischen Leiter einer Missionarsgruppe, Jude Montis (45). Er hinterlässt zwei Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren. Die Missionare waren für die Organisation „Missions in Haiti“ (Claremore/Bundesstaat Oklahoma) tätig.

In Haiti ist die öffentliche Ordnung weitgehend zusammengebrochen. In Port-au-Prince beherrschen kriminelle Banden 80 Prozent des Stadtgebiets. Natalie Lloyds Vater ist der republikanische Abgeordnete im Repräsentantenhaus des Bundesstaates Missouri, Ben Baker. Er schrieb am 23. Mai auf Facebook: „Mein Herz ist in tausend Stücke gebrochen. Ich habe noch nie diese Art von Schmerz gespürt.“

Seine Tochter und sein Schwiegersohn hätten als Vollzeitmissionare in Haiti gearbeitet. „Sie sind zusammen in den Himmel gegangen“, so Baker. Auf der Plattform X (vormals Twitter) schrieb er am 28. Mai: „Habe gerade mit Donald J. Trump telefoniert. Er hat nur angerufen, um den Familien von Davy und Natalie sein Beileid auszusprechen. Er kümmert sich wirklich um die Menschen. Er sagte: ‚Ich konnte nicht glauben, wie schön diese beiden jungen Leute waren, sie sahen aus wie Models.‘“

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de