Ressorts

icon-logo

Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

11.01.2022

Die Schulen würden sich an dem Geschlecht orientieren, das in der Geburtsurkunde eingetragen sei, heißt es in einer jetzt verabschiedeten Richtlinie. Symbolfoto: Imago

Warum bei der Anmeldung zum Schulbesuch nicht mehr die selbstgewählte Geschlechtsidentität entscheidend ist.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden