Ressorts

icon-logo

Forderung: Fridays for Future sollte sich stärker von Antisemitismus distanzieren

15.11.2022

Der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster. Foto: Zentralrat der Juden/Thomas Lohnes

Warum der Zentralrat der Juden in Deutschland den Klimaschützern der Bewegung „Fridays for Future“ vorwirft, sich nicht ausreichend gegen Antisemitismus abzugrenzen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de