Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

„Freie Bauern“ kritisieren die beiden großen Kirchen

08.09.2022

Die „Freien Bauern“ vertreten die Interessen von 1.380 Landwirten. Foto: pixabay.com
Die „Freien Bauern“ vertreten die Interessen von 1.380 Landwirten. Foto: pixabay.com

 

Lennewitz (IDEA) – Die Initiative „Freie Bauern“ (Lennewitz/Brandenburg) hat den beiden großen Kirchen geraten, sich in Landwirtschaftsfragen an Gottes Wort zu halten, statt politische Propaganda zu verbreiten. Das teilte diese Interessenorganisation…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de