Ressorts
icon-logo

Kommentar

ESC – Mit Okkultismus zum Erfolg?

13.05.2024

„Bambie Thug“ bei der Darbietung von „Doomsday Blue“ beim ESC. Foto: IMAGO/TT
„Bambie Thug“ bei der Darbietung von „Doomsday Blue“ beim ESC. Foto: IMAGO/TT

 

Die irische Gruppe „Bambie Thug“ erregte beim diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) mit einer okkulten Darbietung Aufsehen. Dazu ein Kommentar von Michael Kotsch

 

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de