Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Christliche Drogenarbeit kritisiert das neue Cannabis-Gesetz

29.05.2024

Cannabis ist im Betäubungsmittelgesetz von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen. Foto: unsplash.com
Cannabis ist im Betäubungsmittelgesetz von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen. Foto: unsplash.com

 

Scharfe Kritik an dem neuen Cannabis-Gesetz hat die christliche Drogenarbeit „Neues Land“ Hannover geübt. „Für jugendliche Konsumenten unter 21 Jahren hat Cannabis eine hohe schädigende und suchtauslösende Wirkung“, heißt es in einer Stellungnahme…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de