Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Lehrerverbands-Chef: Erstklässler können zu wenig Deutsch

17.05.2023

Die Leseleistungen der Schüler haben sich weiter deutlich verschlechtert. Inzwischen erreicht ein Viertel aller Kinder nicht mehr das erforderliche Niveau, um den Übergang an die weiterführende Schule erfolgreich zu meistern. Foto: unsplash.com
Die Leseleistungen der Schüler haben sich weiter deutlich verschlechtert. Inzwischen erreicht ein Viertel aller Kinder nicht mehr das erforderliche Niveau, um den Übergang an die weiterführende Schule erfolgreich zu meistern. Foto: unsplash.com

 

Berlin (IDEA) – Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger (Berlin), hat Politik und Gesellschaft vorgeworfen, bereits bei der vorschulischen Förderung von Deutschkenntnissen zu versagen.

Dies sei die Hauptursache für die…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de