Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Allianzkonferenz: Wir haben das Wirken Gottes erlebt

31.07.2023

Der Vorstand der Evangelischen Allianz in Deutschland, Reinhardt Schink, bei seinem Vortrag. Screenshot: YouTube/Allianzkonferenz Bad Blankenburg
Der Vorstand der Evangelischen Allianz in Deutschland, Reinhardt Schink, bei seinem Vortrag. Screenshot: YouTube/Allianzkonferenz Bad Blankenburg

Bad Blankenburg (IDEA) – Reinhardt Schink, Vorstand der Evangelischen Allianz in Deutschland (EAD), hat ein positives Fazit der 127. Allianzkonferenz und des parallel stattfindenden evangelistischen Jugendcamps im thüringischen Bad Blankenburg gezogen. Die fünftägige Veranstaltung war am 30. Juli zu Ende gegangen. Sie stand unter dem Motto „vollMÄCHTIG“ und befasste sich mit dem Markusevangelium.

Schink äußerte auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA: „In fundierten Bibelarbeiten, persönlichen Begegnungen und Gebeten erlebten wir das Wirken Gott sehr unmittelbar.“ Einige Teilnehmer hätten einen (Neu-)Anfang mit Jesus Christus gemacht. Genaue Teilnehmerzahlen nannte Schink nicht. Es seien mehr Teilnehmer gewesen als im Vorjahr – 2022 kamen Veranstalterangaben zufolge inklusive Tagesgäste 1.100 Teilnehmer.

Da die Konferenzgebühren im Gegensatz zu den Vorjahren weggefallen seien, und niemand sich anmelden musste, lägen keine Daten vor, so Schink. Viele Unterstützer hätten diesen Schritt finanziell möglich gemacht. Er gehe davon aus, dass wir „unser Spendenziel fast erreichen konnten“. Er bezeichnete es als „erfreulichen Nebeneffekt“, dass die Zusammenarbeit durch diesen Schritt ausgebaut worden sei.

Es sei auch stärker im Bewusstsein, „dass es unsere Konferenz ist, die wir gemeinsam stemmen“. An dem evangelistischen Jugendcamp hätten 70 Teilnehmer aus zehn Ländern teilgenommen. Die deutschen Teilnehmer seien aus zehn verschiedenen Bundesländern gekommen.

Einige Veranstaltungen in der Konferenzhalle können auf dem YouTube-Kanal der Evangelischen Allianz in Deutschland nachgehört werden.

Über die Allianzkonferenz

Das Treffen ist die älteste, regelmäßig stattfindende Bibel- und Glaubenskonferenz in Deutschland. Sie wurde 1886 von Anna von Weling (1837–1900) ins Leben gerufen, die in Bad Blankenburg auch ein diakonisches Zentrum mit Waisenhaus gründete.

Die EAD – das Netzwerk der evangelikalen Bewegung in Deutschland – hat an rund 900 Orten Allianzkreise. Das Allianzgelände in Bad Blankenburg gilt heute als Zentrum der Evangelikalen in Deutschland. Schink bildet zusammen mit Frank Heinrich eine Vorstands-Doppelspitze. Die Evangelische Allianz wurde 1846 in London gegründet.

Hier können Sie noch weitere Nachrichten zur Allianzkonferenz lesen:

„Ich glaube, dass Jesus sichtbar wiederkommt“

Schink: Auch die Arbeit für Gott kann zur Sünde werden

Wozu Christen berufen und bevollmächtigt sind

Hartmut Steeb: Was das „Dennoch des Glaubens“ ist

Was Anzeichen von religiösem Machtmissbrauch sind

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de