Ressorts

icon-logo

Afrika-Politik soll sozialer, ökologischer und feministischer werden

24.01.2023

Die feministische Entwicklungspolitik sei ein wichtiges Signal, vor allem für die an den Rand gedrängten Frauen und Mädchen. Symbolbild: pixabay.com

Kritische Stimmen zur Afrika-Strategie des Entwicklungsministeriums kommen auch von kirchlichen Hilfswerken.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de