Ressorts
icon-logo

Politik

US-Präsident verteidigt religiöse Medien

12.03.2008

 

N a s h v i l l e (idea) – US-Präsident George W. Bush will sich für die Freiheit religiöser Medien einsetzen und sie gegen politische Angriffe verteidigen.Er werde sein Veto gegen ein Gesetzesvorhaben einlegen, das die Freiheit des religiösen…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de