- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Teilnehmerrekord bei Demo gegen Werbung für sexuelle Vielfalt

20.10.2014

Die fünfte Stuttgarter Demonstration gegen den Bildungsplan der grün-roten Landesregierung verzeichnete einen Teilnehmerrekord. Foto: Facebook/Demo für alle

Die fünfte Stuttgarter Demonstration gegen den Bildungsplan der grün-roten Landesregierung von Baden-Württemberg registrierte einen Teilnehmerrekord. Nach Angaben der Veranstalter versammelten sich rund 3.000 besorgte Bürger in der Innenstadt und zu einem Protestzug. Erstmals beteiligte sich jetzt der Initiativkreis für eine Petition gegen den Bildungsplan an der Demonstration. Er hatte knapp 200.000 Unterschriften für eine Überarbeitung des Vorhabens gesammelt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden