- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Petition: „Pille danach“ nicht freigeben

14.01.2015

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Foto: idea/kairospress

Bürger appellieren in einer Petition an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die Freigabe der „Pille danach“ zu überdenken. Zwei Präparate dieser Pille sollen einer EU-Richtlinie zufolge bald im gesamten Unionsgebiet rezeptfrei erhältlich sein. Gröhe hatte noch bis Anfang vergangenen Jahres an der Rezeptpflicht festgehalten.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden