Ressorts
icon-logo

Politik

Heinrich Bedford-Strohm und Josef Schuster kritisieren AfD: „Es reicht“

30.09.2018

v.l.: Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, während der EKD-Synode 2015 in Bremen. Archivfoto: picture-alliance/dpa
v.l.: Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, während der EKD-Synode 2015 in Bremen. Archivfoto: picture-alliance/dpa

 

Berlin (idea) – Mit scharfen Worten haben der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster (Würzburg), und der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), die AfD kritisiert. Die beiden haben zum ersten…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de