- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

„Die Linke“ bekräftigt Blockade-Aufruf

04.09.2015

Letztes Jahr störten zahlreiche Abtreibungsbefürworter den "Marsch für das Leben" in Berlin. Foto: MPZ

Die sozialistische Partei „Die Linke“ hat ihren Aufruf, den „Marsch für das Leben“ am 19. September in Berlin zu blockieren, bekräftigt. Bereits Ende Juni hatte sie dazu aufgefordert, die Demonstration für das Lebensrecht Ungeborener, Kranker und Alter zu stören. Daraufhin wandte sich die „Deutsche Vereinigung für eine christliche Kultur“ mit einer Postkartenaktion unter dem Motto „SOS Leben“ an die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden