Ressorts
icon-logo

Politik

Christen gedenken abgetriebener Kinder

12.03.2012

 

Münster (idea) - Zum Gedenken an abgetriebene Kinder sind am 10. März etwa 100 christliche Lebensrechtler mit Gebet und Gesang durch Münster gezogen. Die Veranstaltung „1.000 Kreuze für das Leben“ fand zum neunten Mal statt. Bei einer Trauerzeremonie…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de