Ressorts
icon-logo

Politik

Chiles Präsidentin will „Pille danach“ für 14-Jährige

20.12.2006

 

S a n t i a g o (idea) – Chiles Präsidentin Michelle Bachelet gerät wegen der „Pille danach“ unter Druck. Die Sozialistin, Feministin und Ärztin will das Mittel zur kostenlosen Verfügung an staatlichen Krankenhäusern freigeben, und zwar für Frauen…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de