Ressorts
icon-logo

Politik

Bundesminister Gröhe verteidigt rezeptfreie „Pille danach“

23.03.2015

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler

 

Köln (idea) – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die Entscheidung verteidigt, die „Pille danach“ aus der Rezeptpflicht zu entlassen. „Ich glaube, dass wir ausgehend von einer europäischen Rechtssetzung das uns Mögliche getan haben, um…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de