- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Antisemitismus wird nicht geduldet

19.06.2016

Die Sprecherin der Bundesvereinigung „Christen in der AfD“, Anette Schultner. Foto: idea/Rösler

Antisemitismus gehört nicht in die „Alternative für Deutschland“ und kann in ihr nicht geduldet werden. Diese Ansicht vertrat die Sprecherin der Bundesvereinigung „Christen in der AfD“, Anette Schultner. Sie lehne jeglichen Antisemitismus „in aller Schärfe“ ab.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden